Home Navigationspfeil Anekdoten Navigationspfeil Bremerhaven 1967

Ramming in Bremerhaven

 

Nach der Werftliegezeit lag "Z6" an der Pier, klar zur Werftprobefahrt. Vor uns lag ein Schwimmkran und davor die Fregatte "Karlruhe". Die Fregatte Karlsruhe kurz vor Ihrer Auslandsfahrt zur Weltausstellung in Montreal Kanada.
Wir als nächste Wache der Heizer wartete im Heizerdeck und waren klar zur Ablösung, als ein großer lauter Ruck durchs Schiff ging. Wir scherzten noch und meinten: "Der Schlepper legt aber heute hart an, hat wohl einen Fahranfänger an Bord".

Was war passiert? Im Turbinenraum 1 kam der Befehl das letzte Ventil vor Fahrventil zu öffnen. Das Fahrventil das die Steuerwelle betätigt "war zu". Da aber ein Fehler beim einbauen der Steuerventile der Turbine von der Werft vorlag und diese schon in "offen Stellung" waren ging der volle Dampfdruck auf die Turbine.
"Z6" legte sofort mit 15 Knoten ab und störte sich nicht um Vor- und Achterleine. Sie sausten zerrissen und singend durch die Luft. Auch der Wachtposten sah mit erschrockener Miene und großen Augen seinem Schiff hinterher, dass samt Stelling ablegte und sich zuerst den Schwimmkran und dann die Fregatte "Karlsruhe" vornahm. Unser "Z6" hatte nach dem Ramming nur eine Macke am oberen Bug von dem Kontergewicht des Schwimmkrans.
Bei den anderen Beteiligten sah es schon anders aus. Den Schwimmkran den wir unten mit unserem Rammbug eingeschnitten hatten und in die Rudermaschine der Karlsruhe geschoben hatten und danach die Karlsruhe mit ihrem Bug auf die Pier gedrückt hatten,ließ erkennen was wir mit nur einer Turbine an Kraft hatten.(Zum Glück kamen bei dem Ramming keine Personen zu Schaden.)
Die Besatzung der "Karlsruhr" hat uns lange Zeit nicht mehr gegrüßt, da Ihre schöne Auslandsfahrt durch den Schaden in der Rudermaschine und am Bug ausfiel.
Unsere Reparatur dauerte nur ein paar Tage, sodass wir an der Manöverfahrt in Richtung "Casablanca" mit den anderen Einheiten u.A. "Z4", wie geplant teilnehmen konnten.

 

Welcher Fletcher bei der BUMA konnte seinen Namen als "Zerstörer" noch so gut beweisen?!

Bilder vom Ramming sind unter der Bilderserie "Z6" zu sehen.

 

Manfred Rudnik MD 41 von 1966-1970 auf Z6 ,Z5 ,Z1.

 

Ramming 1967.jpg
Ramming 2 1967.jpg