Home Navigationspfeil Reisen/Besuche Navigationspfeil Papenburg 2014

 

Gruppenfoto_Papenburg.jpg

Hallo und guten Tag, liebe Fletcher-Oldies!

Lasst mich an dieser Stelle ein paar Gedanken schreiben über unser Treffen in Papenburg.

Da alle den Weg gefunden hatten, trafen wir uns im Hotel Engeln. Das Hotel machte ausnahmslos bei allen einen guten Eindruck. Mit den Örtlichkeiten und den Zimmern waren alle zufrieden.

Nörgler und Miesmacher gibt es überall - so auch bei uns. Das sind aber gottlob nur einzelne, die dann aber schnell verstummten, als man ihnen die Gegebenheiten darlegte, wie es auf unseren Fletchern ausgesehen hat, z. B. Fernseher im "Saal" - lächerlich?!

Nach meiner Begrüßung konnte man schon sehen oder auch hören, dass sich alt und neu gut vertrugen. Nach einem gemeinsamen Abendessen kam man sich näher, und eine angenehme Stimmung machte sich bemerkbar.

Was dieser guten Stimmung abträglich war, ist die Tatsache, dass man meine Planung und daher auch mich selbst ins Wanken schickte. Grund hierfür war, dass einige Kameraden kommen wollten, dann wieder nicht und letztendlich doch erschienen, so dass die Belegung der Zimmer in Schieflage geriet. Aber Dank eines guten Hoteliers und meiner Wenigkeit konnten wir diese Problematik lösen. Es hat auch nicht an der Stimmung gekratzt.

Danach wurde es spät, und das Bier wurde und wurde nicht alle; ein großes Lob geht an die Bedienung, die versucht hat, uns Fletcherfahrern gerecht zu werden, was auch zum Teil gelang.

Am nächsten Morgen wurden wir nach einem ausgiebigen Frühstück von zwei Bussen abgeholt und zur Meyerwerft gefahren. Was wir dort zu sehen bekamen, war gelinde ausgedrückt "galaktisch". Wir als Fletcherfahrer standen alle vor einem Riesenschiff und bekamen den Mund vor lauter Staunen nicht wieder zu. Hierbei sei angemerkt, unsere beiden Führer waren Oberklasse - "Glückwunsch"!

Nach der Besichtigung ging es mit dem Bus wieder zum Hotel, und jeder hatte Zeit zur freien Verfügung, was auch reichlich genutzt wurde. Danach traf man sich wieder zu einem gemeinsamen Abendessen. Was für unsere Kameraden und Frauen hergerichtet wurde, war wieder Spitze.

Nach dem Abendessen kam der Papenburger Shantychor - was für ein grandioser Auftritt! Wir alle sangen kräftig mit. Es gab auch hier einige Zugaben. Es folgte ein gemütliches Beisammensein.

Die Idee, 2015 nach Cuxhaven und Helgoland zu fahren, kam gut an.

So, liebe Fletcher-Oldies, nun ist es genug - mir fällt langsam der Griffel aus der Hand.

Bis zum nächsten Jahr viel Gesundheit, und alles Gute!

Euer

Joachim Berkner

Fletcher-Oldie (Vorsitz)

 

An dieser Stelle noch einen großen Dank an meine Ute, die mich sehr unterstützt hat.

Eine besondere Freude war der Besuch von Irmgard, denn bei dieser Gelegenheit konnte sie den gesammelten Betrag für unsere homepage entgegennehmen. Ein Dankeschön an die Spender!

Galerie I

Danke Manfred

Gruppenfotojpg.jpg
IMG_8060jpg.jpg
IMG_8061jpg.jpg
IMG_8062jpg.jpg
IMG_8063jpg.jpg
IMG_8064jpg.jpg
IMG_8065jpg.jpg
IMG_8066jpg.jpg
IMG_8067jpg.jpg
IMG_8068jpg.jpg
IMG_8069jpg.jpg
IMG_8070jpg.jpg
IMG_8072jpg.jpg
IMG_8073jpg.jpg
IMG_8074jpg.jpg
IMG_8076jpg.jpg
IMG_8078jpg.jpg
IMG_8079jpg.jpg
IMG_8081jpg.jpg
IMG_8082jpg.jpg
IMG_8083jpg.jpg
IMG_8084jpg.jpg
IMG_8088jpg.jpg
IMG_8089jpg.jpg
IMG_8090jpg.jpg
IMG_8091jpg.jpg
IMG_8092jpg.jpg
IMG_8095jpg.jpg
IMG_8096jpg.jpg
IMG_8098jpg.jpg
IMG_8100jpg.jpg
IMG_8101jpg.jpg
IMG_8102jpg.jpg
IMG_8103jpg.jpg
IMG_8104jpg.jpg
IMG_8105jpg.jpg
IMG_8106jpg.jpg
IMG_8109jpg.jpg
IMG_8110jpg.jpg
IMG_8111jpg.jpg
IMG_8112jpg.jpg
IMG_8113jpg.jpg
IMG_8114jpg.jpg
IMG_8116jpg.jpg
IMG_8117jpg.jpg
IMG_8118jpg.jpg
IMG_8119jpg.jpg
IMG_8120jpg.jpg
IMG_8121jpg.jpg
IMG_8122jpg.jpg
IMG_8123jpg.jpg
IMG_8124jpg.jpg
IMG_8125jpg.jpg
IMG_8126jpg.jpg
IMG_8127jpg.jpg
IMG_8128jpg.jpg
IMG_8129jpg.jpg
IMG_8130jpg.jpg
IMG_8131jpg.jpg
IMG_8133jpg.jpg
IMG_8134jpg.jpg
IMG_8136jpg.jpg
IMG_8137jpg.jpg
IMG_8138jpg.jpg
IMG_8139jpg.jpg
IMG_8140jpg.jpg
IMG_8141jpg.jpg
IMG_8142jpg.jpg
IMG_8143jpg.jpg
IMG_8144jpg.jpg
IMG_8145jpg.jpg
IMG_8146jpg.jpg
IMG_8148jpg.jpg
IMG_8149jpg.jpg
 
Galerie II

Danke Helmut

 
Galerie III

Danke Jürgen

 
Galerie IV

Danke Hans-Joachim